14. März 2016 | Stellenangebote

Stellenausschreibung Bundestrainer/in für Bildung

Der Deutsche Kanu-Verband e.V. (DKV) ist mit seinen 1.300 Vereinen und ca. 119.000 organisierten Mitgliedern der größte Kanu-Verband weltweit und zählt mit seinen olympischen und nichtolympischen Sportarten zu den erfolgreichsten Spitzensportverbänden Deutschlands. Für den Bereich Leistungssport suchen wir zum schnellstmöglichen Eintritt – spätestens jedoch zum 01.05.2016 – in Vollzeitden/die Bundestrainer/in für Bildung.
Der Vertrag wird gemäß Teilzeit- und Befristungsgesetz bis zum 31.12.2017 befristet. Vorbehaltlich der Zusage über die Mittelvergabe seitens des Deutschen Olympischen Sportbundes wird eine langfristige Zusammenarbeit angestrebt. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden. Arbeitsort ist der Sitz der Bundesgeschäftsstelle in Duisburg.

Sie übernehmen im Kern folgende Aufgaben:
•    Erarbeitung und Fortentwicklung der Lizenztrainerausbildung im DKV;
•    Planung, Koordination und verwaltungstechnische Abwicklung der Aus- und Fortbildungsveranstaltungen;
•    Erarbeiten von Fortbildungsmaßnahmen für die Bundestrainer;
•    Betreuung und Begleitung der Diplom-Trainer-Ausbildung;
•    Bearbeitung und Controlling der dualen Karriereplanung der Bundeskaderathleten;
•    Zuarbeit zum Personalentwicklungskonzept des Verbandes.
 
Wir sprechen Sie an, wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden:
•    abgeschlossenes sportwissenschaftliches Studiums, Diplomtrainerausbildung oder eine vergleichbare Ausbildung;
•    Berufserfahrung in einem Sportverband oder einer vergleichbaren Aufgabe;
•    perfekte Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie versierter Umgang mit MS-Office Produkten;
•    ausgeprägtes Organisationsgeschick, und Sie arbeiten gerne in einem Team mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern;
•    Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Wochenenden) sowie Reisetätigkeit;
•    sicherer Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien;
•    selbständige und analytische Arbeitsweise.

Für Rückfragen stehen Ihnen unser Generalsekretär Wolfram Götz oder unser Sportdirektor Dr. Jens Kahl unter der Rufnummer 0203/99759-0 gerne zu Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin bis zum 31. März 2016 zu Händen des Generalsekretärs an den Deutscher Kanu-Verband e.V., c/o Bundesgeschäftsstelle, Postfach 10 03 15, 47003 Duisburg oder auch gerne per Email an service@kanu.de .
PARTNER