Umwelt-Aktionen

Der DKV legt großen Wert auf den Schutz der Umwelt

... sei es vor Ort am Bootshaus, beim regelmäßigen Paddeltraining oder bei kürzeren und längeren Kanu-Touren.

Verschiedene Aktionen laden die Kanutinnen und Kanuten ein selbst aktiv zu werden:

https://www.kanu.de/srv/dr/g/_ts_1546868696926_863dcfd/rn_25516/args.pic/de/umweltsymposium2019_400y_.jpg Beim DKV-Umweltsymposium am 23. und 24. Februar 2019 in Kassel wurde die Frage gestellt: "Gewässerökologie und Kanusport - Ist Kanusport in Zukunft noch möglich?"
 

Der DKV-Wettbewerb Insektenhotel richtet sich an Vereine mit einem Bootshausgelände und bietet wichtige Informationen zum Thema "Insektenschutz".

Unterwegs sammeln Kanusportlerinnen und Kanusportler treibenden Unrat vom Wasser oder vom Ufer ein und entsorgen diesen am Ende der Kanu-Tour sachgerecht. Hierbei erweist sich der Müll- und Unrat-Sammel-Sack als sehr hilfsreich, denn dieser auswaschbare, wieder verwendbare, aus recycelten PET-Flaschen hergestellte Beutel nimmt den Müll während der Fahrt sicher auf.

Naturschützer und Wassersportler werden Gewässerretter
Über das Internetportal www.gewässerretter.de können Müllfunde gemeldet und Reinigungsaktionen organisiert werden. Darüber hinaus gibt es Informationen rund um den Gewässerschutz.


Olympiasieger für die Umwelt



Gewässer-News

  • 1
  • 2
  • 3
  • Einträge 1-5 von 290
11.09.2019 | Umwelt & Gewässer
Der Rhein wird sauber(er) - von der Quelle bis zur Mündung. Gemeinsam mit Partnern in sechs Ländern wird in über 100 Städten am Rhein das Ufer von Abfällen befreit.
28.08.2019 | Umwelt & Gewässer
Kanuten und Kunststofferzeuger sensibilisieren mit Videos für einen achtsameren Umgang mit Müll
26.08.2019 | Umwelt & Gewässer
Pascal Rösler engagiert sich mit seinem Pure Water for Generations Projekt für sauberes Wasser und die Natur.
22.08.2019 | Umwelt & Gewässer
Das Clean River Project macht auf seiner 750 Kilometer langen Tour halt in Oberhausen. Gemeinsam mit den ansässigen Wassersportlern wird ein Zeichen gegen den Plastikmüll gesetzt.
15.08.2019 | Umwelt & Gewässer
Paddler des Bezirk 4 Kanu NRW bei der Clean-up-Tour 2019 von Stephan Horch