Umwelt-Aktionen

Der DKV legt großen Wert auf den Schutz der Umwelt

... sei es vor Ort am Bootshaus, beim regelmäßigen Paddeltraining oder bei kürzeren und längeren Kanu-Touren.

Verschiedene Aktionen laden die Kanutinnen und Kanuten ein selbst aktiv zu werden.

Unterwegs sammeln Kanusportlerinnen und Kanusportler treibenden Unrat vom Wasser oder vom Ufer ein und entsorgen diesen am Ende der Kanu-Tour sachgerecht. Hierbei erweist sich der Müll- und Unrat-Sammel-Sack als sehr hilfsreich, denn dieser auswaschbare, wieder verwendbare, aus recycelten PET-Flaschen hergestellte Beutel nimmt den Müll während der Fahrt sicher auf.

Naturschützer und Wassersportler werden Gewässerretter
Über das Internetportal www.gewässerretter.de können Müllfunde gemeldet und Reinigungsaktionen organisiert werden. Darüber hinaus gibt es Informationen rund um den Gewässerschutz.


Olympiasieger für die Umwelt



Gewässer-News

  • 1
  • 2
  • 3
  • Einträge 1-5 von 354
22.07.2021 | Umwelt & Gewässer
Nachwirkungen des Hochwassers lassen einen sicheren Wassersport nicht zu
19.07.2021 | Umwelt & Gewässer
Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) haben kurzfristig beschlossen, umgehend eine Soforthilfe von 100.000 Euro als Basishilfe zur Verfügung ...
19.07.2021 | Umwelt & Gewässer
Wer das romantische Ahrtal vom Wandern, Radfahren, Kanusport, Angeln oder vom Weingenuss her kennt, der wird es jetzt nicht wiedererkennen.
19.07.2021 | Akademie des Kanusports
Umfrage zu den Chancen und Risiken des EU Green Deals für den Sport
30.06.2021 | Kanu-Freizeit
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer stellte Anfang Juni in einer digitalen Konferenz den Masterplan Freizeitschifffahrt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • Einträge 1-5 von 354