DKV-Ratgeber

Wir informieren

Wer im Verein Verantwortung übernommen hat – sei es als Mitglied im Vereinsvorstand, sei es als Trainer oder sei es sonst als Helfer – wird gemerkt haben, dass die Anforderungen immer größer werden. Gesetzliche Vorgaben auf der einen Seite oder aber auch das veränderte Sportverhalten führen dazu, dass man manchmal etwas ratlos vor seinen Aufgaben steht. Um Anregungen oder Hilfestellungen zu geben, hat der DKV einige Ratgeber erstellt. Auch wenn diese teilweise schon einige Jahre auf dem Buckel haben, sind sie damit nicht schon ungültig. Auch ältere Ratgeber können wertvolle Anregungen für die Vereinsarbeit geben.
TIPP:
Der Deutsche Olympische Sportbund und die Landessportbünde oder -verbände haben ebenfalls zu vielen aktuellen Themen der Vereinsarbeit Ratgeber erstellt. Ein Blick auf  deren Internetauftritte lohnt sich deshalb immer, um Vereinsarbeit zeitgemäß bewältigen zu können.

DKV-Ratgeber Versicherungen

Der DKV-Ratgeber Versicherungen entwickelt sich seit einiger Zeit zu einem der wichtigsten Ratgeber des DKV. Hier wird anschaulich erklärt, welchen Grundversicherungsschutz ein Kanu-Verein über seine Mitgliedschaft im LSB/LSV hat und welche Zusatzversicherungen für Vereine besonders empfehlenswert sind. Dieser Ratgeber wird regelmäßig aktualisiert.

DKV-Ratgeber Mitgliederwerbung

Nicht alle Vereine wollen neue Mitglieder aufnehmen. Für all jene, die sich dieser lohnenswerten Aufgabe stellen möchten, wurde der DKV-Ratgeber Mitgliederwerbung erarbeitet. Er gibt Anregungen was man tun kann, um z.B. Platz im Bootshaus zu schaffen, wie man Interessierte auf den Verein aufmerksam macht und wie man dann die „Neuen“ behandelt. Im letzten Kapitel wird beispielhaft aufgezeigt, wie man Personen für verschiedene ehrenamtliche Positionen gewinnen kann. Dabei wurde bewusst auf ausschweifende Textformulierungen verzichtet und das Ganze eher als Checkliste aufgezogen.

DKV-Ratgeber Tag der offenen Tür

Ein Tag der offenen Tür ist eine besonders geeignete Maßnahme, den Bewohnern Ihrer Stadt einen persönlichen Einblick in die verschiedenen sportlichen und gesellschaftlichen Angebote Ihres Vereins zu geben und den Besuchern hautnah zu vermitteln, warum es Spaß macht, Mitglied in diesem Kanu-Verein zu sein.

Schwerpunkt eines solchen Tages sind deshalb Mitmachmöglichkeiten – je mehr Besucher dazu angeregt werden, sich in ein Boot zu setzen, desto größer sind die Chancen, neue Mitglieder zu gewinnen. Der DKV-Ratgeber Tag der offenen Tür gibt einige Anhaltspunkte, was Sie beachten sollten, damit Ihr Tag der offenen Tür ein Erfolg wird.

DKV-Ratgeber Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit im Kanu-Verein

Es gibt viele Möglichkeiten Ihren Verein in der Öffentlichkeit zu präsentieren und vorzustellen. Mit Schnupperfahrten, Kanu-Kursen, Mitmachaktionen oder ähnlichen Angeboten können Sie gezielt am Kanusport Interessierte ansprechen und zu Aktivitäten Ihres Vereins einladen. Im DKV-Ratgeber Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit im Kanu-Verein gibt der Deutsche Kanu-Verband e.V. Tipps und Anregungen, wie Sie diese Veranstaltungen planen, organisieren und finanzieren und letztlich zum Erfolg führen können.

DKV-Ratgeber Kanutourismus im Verein

Keine Angst: Kanu-Vereine sollen sich nicht in gewerbliche Anbieter verwandeln. Vielmehr können sie mit kanutouristischen Angeboten wirksam auf den Kanusport aufmerksam machen, neue Mitglieder werben und weitere Einnahmequellen erschließen. Mit dem DKV-Ratgeber Kanutourismus im Verein werden unterschiedliche Aspekte angesprochen und so aufgezeigt, dass Kanutourismus ein wichtiges Standbein für Kanu-Vereine sein kann.

DKV-Ratgeber Kooperationen

Nicht jeder Verein kann alles alleine anbieten. Deshalb zeigt der DKV-Ratgeber Kooperationen exemplarisch auf, wer neben benachbarten Kanu-Vereinen noch als Kooperationspartner in Betracht kommen kann. Abgerundet wird der Ratgeber durch eine Mustervereinbarung zwischen Kanu-Vereinen.

Werbung