15. Juli 2021

Praxis-Check: Nortic Scubi 3

Praxis-Check: Nortic Scubi 3 (Fotos: Sabine Stümges)

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für den Nortic Scubi 3 hat der KANU-SPORT eine Outdoor-Familie zum Praxischeck gebeten. Kann sich das Hybrid-Kajak bei Einsätzen zwischen Paddeln und Camping behaupten?

Erster Eindruck und Aufbau

Das größte Kajak der Nortik Scubi Familie mit drei Sitzplätzen ist eine Erscheinung. Bevor es an den Aufbau geht, forden seine 22 kg Tragepower der Paddler. Klingt viel? Angesichts der robusten Materialauswahlund der Größe von über 5 Meter immer noch erstaunlich wenig! Und - Vorteil bei einem Kajak für die ganze Familie - es gibt genügend helfende Hände. Beim ersten Aufbau ist Ruhe gefragt, damit jede Stange des Hybridbootes gut sitzt. Die detaillierte Anleitung ist dabei so gut beschrieben, dass der erste Aufbau auf Anhieb in nur 30 Minuten gelingt. Wer dann weiß wie es geht, kann diese Zeit sicher locker toppen, denn sobald das Gestänge steht, müssen nur noch die Ränder gepumpt werden, was viel Arbeit abnimmt. Das Ergebnis ist nicht nur aufgrund der Größe beeindruckend. Das Gestänge formt bei einem portablen Boot einen deutlich erkennbaren, durchgängigen Kiel und ausgeformtes Unterschiff. Zeit für den Praxis-Check!

   

 

Ab auf’s Wasser

Wer Platz nimmt, der mag kaum wieder aufstehen. Die Sitze sind außerordentlich komfortabel, jeder Paddler hat viel Beinfreiheit und es ist mehr als genug Platz für das Wichtigste: Ausreichend Proviant! Die Stärkung ist notwendig, denn das nortik Scubi 3 hatte bei der Probeahrt einige Herausforderungen zu meistern: Ein See ohne Strömung, dafür gefühlt permantem Gegenwind sowie ein ambitionierter 9-Jähriger, der mit viel Begeisterung und umso weniger Technik ans Werk ging. Dank Hybridkonstruktion und Unterschiff kommen alle Paddler auf ihre Kosten: das Nortik Scubi 3 lässt sich mit ein wenig Einsatz gut auf Touren bringen ist dabei von Seitenwind kaum beeindruckt. Man spürt deutlich die Wirkung des Kiels, der für den nötigen Tiefgang und damit für die Richtungsstabilität sorgt. Gerade mit Kind an Board weiß man die stabilisierenden Eigenschaften der Luftschläuche sehr zu schätzen. Bei den aufkommenden Winden muss immer wieder mit Druck gegengesteuert werden, um in der gewünschten Fahrtrichtung zu bleiben. Aufgrund der Länge reagiert das Kajak naturgemäß nicht so schnell auf Richtungswechsel. Hier kann die optionale Steueranlage sicher gute Dienste leisten.

   

 

Fazit

Der gemeine Paddler liebt die Diskussion. Interessant (oder müßig) wird es, wenn gnadenlos unterschiedliche Bootstypen verglichen werden. Das Nortik Scubi 3 ist ein Hybridboot und damit eine gelungene Mischung zwischen Falt- und Luftboot. Und nein: es stellt an sich nicht den Anspruch „Seekajak-Rennsemmel“ zu sein. Beim Test zeigt es durch seinen schnell umsetzbaren Aufbau, dem großen Platzangebot, den Sicherheits-Plus der Luftkammern und die Laufruhe und Spurtreue seine Stärken. Als Boot passt es sich maximal flexibel an die Freizeit-Wünsche von Paddel-Familien an. Wer mit Kleinwagen, Bahn oder Flugzeug spontan neue Paddelziele abseits es Vereinsgewässers entdecken will, der findet mit dem Nortik Scubi 3 den perfekten Begleiter.

 

 

 

 


Details nortic scubi 3
 

 (Produktbeschreibung von www.faltboot.de)

Das größte Modell der scubi-Familie! Als konsequente Weiterentwicklung ist das scubi 3 für all diejenigen gedacht, die etwas mehr Platz benötigen als es die Doppelsitzervariante zulässt. Oberste Priorität hat auch beim Dreisitzer das erfolgreiche scubi-Motto: „Einfach paddeln: das Prinzip scubi.“

Das scubi 3 verfügt über drei vollwertige Sitzplätze mit ausreichend Beinfreiheit. Für drei Erwachsene oder zwei Erwachsene mit bis zu zwei kleinen Kindern ist es also hervorragend geeignet. Natürlich ist aber auch dieses Boot absolut vielseitig einsetzbar. Es lässt sich auch hervorragend zu zweit nutzen und bietet dann jede Menge Platz für Gepäck.

Die mittlere Sitzfläche kann bei Bedarf auch entnommen werden, nur die Querversteifungen müssen eingebaut bleiben. Eine immer beliebter werdende Variante ist auch die Nutzung mit zwei Erwachsenen und einem vierbeinigen Begleiter. Dafür sollte man dann am besten eine Matte ins Boot legen. Es gibt auch Familien, welche die mittlere Sitzfläche entnehmen und somit freie Fläche für zwei kleinere Kinder schaffen. Als Sitzunterlage können dann beispielsweise Packsäcke oder eine Isomatte dienen.

Auch das scubi 3 ist für den Freizeiteinsatz konzipiert und sehr schnell und unkompliziert aufgebaut. Das scubi 3 setzt ebenfalls auf die von nortik entwickelte Hybrid-Technik und vereint auf beeindruckende Weise die Vorteile der Luftboote mit denen der Faltboote.

Das Boot hat einen durchgängigen Kiel, der aus fünf Teilen und einem Bug- wie auch Hecksteven besteht. Das Prinzip der Minimierung des Gestängeanteils wurde auch beim Dreisitzer konsequent beibehalten. Die drei bequemen Hängesitze sind, wie auch deren seitlichen Halterungen und die Schenkelgurte, bereits im Boot installiert und müssen nicht herausgenommen werden. Unter den Sitzen werden jeweils zwei kleinere Spanten eingesetzt. Die bereits installierten Schenkelgurte sorgen für einen guten und sicheren Halt im Boot.

Der Boden des scubi 3 hat keine aufblasbaren Elemente. Nur die Seiten bestehen aus  jeweils zwei unabhängig voneinander aufzublasenden Hochdruckluftschläuchen (Betriebsdruck: 0,25 bar  bzw. 3,6 psi), die Sie mit der bereits im Lieferumfang enthaltenen Pumpe inkl. Manometer aufpumpen. Ein Überdruckventil an jeder Seite sorgt für zusätzliche Sicherheit und verhindert, dass sich in den Schläuchen zu viel Druck aufbauen kann, bspw. durch sehr starke Sonneneinstrahlung.

Es ist genau diese Kombination aus Luftelementen und der Gestängestruktur mit dem durchgängigen Kiel, welche für die guten Fahreigenschaften des Bootes sorgen. Dadurch, dass der Rumpf nicht auf dem Wasser liegt (wie dies z.B. bei reinen Luftbooten mit flachem Rumpf der Fall ist), sondern das Boot Tiefgang hat und somit im Wasser liegt, kann erst die Spurtreue entstehen. Zusätzlich verleiht diese Gestängestruktur dem scubi 3 die notwendige Steifigkeit. Die Fahreigenschaften beim Tourenpaddeln sind dadurch deutlich besser im Vergleich zu reinen Luftbooten dieser Größe.

Die flexiblen Einsatzmöglichkeiten machen das 5,40 m Lange scubi 3 zu einem idealen Begleiter auf Reisen, beim Camping, im Urlaub mit dem Flieger oder natürlich für die Paddeltour „zwischendurch“ vor der Haustüre oder am Wochenende auf ruhigem Gewässer. Im Zubehör finden Sie bei Bedarf ein  3-Personen Verdeck inkl. 3 Schürzen, welches Sie zuverlässig vor Spritzwasser schützt. Und sollten Sie das Boot mal nur zu zweit nutzen, so können Sie mit Hilfe des optionalen Lukendeckels auch das mittlere Cockpit schließen. Im Zubehör finden Sie ebenfalls eine Steueranlage, die gerade bei kurvigen Strecken oder sehr windigen Gegebenheiten einen komfortablen Mehrwert darstellt.

Die Außenhaut des scubi 2 ist aus einem robusten und reißfesten PVC/PU-Material. Zusätzlich verfügt das Unterwasserschiff über einen installierten Kielstreifen, der vor Abrieb schützt. Das scubi 3  ist in einem Packrucksack verstaut, den man zum Beispiel auch mal problemlos in Bus oder Bahn bis zum nächsten Gewässer transportieren kann. Einige Minuten später sitzen Sie bereits im Boot und können loslegen – unkompliziert und mit viel Fahrspaß. Das Prinzip scubi bleibt sich treu.

   

Daten
 

  • Sitzplätze:  3 (2)
  • Länge:        540 cm
  • Breite:        98 cm
  • Gewicht:    22 kg
  • Zuladung:   325 kg
  • Aufbauzeit: ~15 Min.
  • Packmaß:   120x48x30 cm
     

Lieferumfang:

  • Packtasche mit Rucksackfunktion
  • Luftpumpe mit Manometer
  • Sitze, Schenkelgurte
  • installierter Kielstreifen
  • seitliche D-Ringe,
  • Überdruckventile
  • Reparatur-Set
     

Farbe: hellgrau/schwarz

Optionales Zubehör:

  • 3-Personen-Verdeck inkl. 3 Spritzschürzen
  • Lukendeckel
  • Steueranlage
  • Paddel nortik allround oder tour carbon.

UVP: € 1.849

 

 

 Weitere Informationen: www.faltboot.de

 

 

Tester gesucht!

Für unterschiedliche Produkte suchen wir regelmäßig Kanu-Vereine oder Einzelpaddler, die diese intensiv testen möchte. Was müsst ihr tun? Schreibt uns einfach eine Email an info@wirliebenpaddeln.de, warum ihr der ideale Testkandidat für den DKV seid. Wir setzen uns mit euch in Verbindung und besprechen mit euch die Veröffentlichung.

 


 


Diesen Artikel sowie weitere Touren, Beiträge und Themen findest du im KANU-SPORT 7/2021:

KANU-SPORT 7/2021
Weitere Infos zum Heft
und Online-Bestellung

 


Weitere Beiträge in dieser Kategorie

Produkte

Ein SUP. Aber auch ein Kajak, oder Sit-on-Top.

Produkte

Investition in ein Qualitäts-Paddel

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für die NRS Ninja hat der KANU-SPORT Christian und Nadja Zicke von Outdoordirek ...

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für den Nortic Scubi 3 hat der KANU-SPORT eine Outdoor-Familie zum Praxischeck ...

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für den Trockenanzug SUP Drysuit HIKO Valkyrie hat der KANU-SPORT ...

Produkte

Der Kanumarkt ist voll mit vielseitigen Modellen unterschiedlichster Hersteller. Auch bei manchen unbekannteren Namen ...

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für den Trockenanzug Starboard SUPsuit Sprint hat der KANU-SPORT ...

Produkte

Geschmeidig unterwegs mit dem Gefühl von Holz

Produkte

Es gab viel zu tun: Für einen persönlichen Paddel-Check hat der SUP-SPORT Martin Teichmann von SUP TRIP die neuesten ...

Produkte

Klassisches Touren SUP für den universellen Einsatz.

Produkte

Nicht nur dank auffälligem Design eine Erscheinung auf dem Wasser.

Produkte

Für einen persönlichen Praxis-Check hat sich Martin Teichmann von SUP TRIP in Schale geworfen und sich von drei ...

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für den Trockenanzug Palm Atom Suit hat der KANU-SPORT Martin-Teichmann von SUP ...

Produkte

Viel Fläche für maximale Leistung

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für die NRS Ninja hat der KANU-SPORT den KC Wickede zum Praxischeck gebeten. ...

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für das nortik Duo Expedition hat der KANU-SPORT die Jungs von Paddleventure zu ...

Produkte

SUPTRIP testet das „Immer-dabei-Sicherheitsplus“

Produkte

Touren SUP wie aus dem Lehrbuch: stabil, flott und mit ausreichend Lademöglichkeit.

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für den Lettmann Rocky L hat der KANU-SPORT Thomas Wollweber zum Praxischeck ...

Produkte

Ein konsequent auf Touring-SUP getrimmtes Federgewicht mit pfiffigen Detaillösungen.

Produkte

Es gab viel zu tun: Der SUP-SPORT hat den Experten von SUPscout die neuesten Touring inflatable SUPs der Saison 2021 ...

Produkte

Edles Finish für den optimalen Schlag

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für die NRS Ninja hat der KANU-SPORT Christian und Nadja Zicke von Outdoordirek ...

Produkte

SUP-Paddel mit bester Haltungsnote.

Produkte

Ein sportlicher Tourer mit einem Shape für Training und Race.

Produkte

Eine Augenweide für ambitionierte Paddler

Produkte

Nichts ist überzeugender als die Praxis. Für das TAHE Kayak Air Breeze Full HP Pro hat der KANU-SPORT auf der ...

Produkte

Eine Preis-Leistungs-Überraschung

Produkte

Harmonie pur - nicht nur beim Design.

Unsere Themen : SICHERHEIT  |  MATERIAL  |  VEREIN  |  TOUREN  |  TECHNIK  |  PRODUKTE  |  FREIZEIT  |  UMWELT