07. Juli 2021

Vereinsporträt: Kanuabteilung RSV Hannover von 1926 e.V.

Erfolgreich im Kanu-Polo (Kanuabteilung RSV Hannover von 1926 e.V.)

Kanuvereine sind vielfältig in ihrer Struktur, ihren Zielen und ihren Aktivitäten. Deshalb stellen wir in loser Folge Kanuvereine mit einem kurzen Fragebogen vor. In diesem Beitrag präsentiert sich die Kanuabteilung RSV Hannover von 1926 e.V. Bei ihnen nimmt die Jugendarbeit einen wichtigen Stellenwert ein: "Wichtig ist uns neue Mitglieder gerade im Schüler und Jugendbereich zu gewinnen. Dafür haben wir erfolgreich Schnupperkurse für 10 bis 12-Jährige angeboten."

Das ist unsere Struktur:

Gegründet 1926 als Sportverein der Reichsbahn, später Umbenennung in Rasensportverein, hat der RSV Hannover heute knapp 1500 Mitglieder in 8 Sparten. Damit ist der RSV der drittgrößte Verein der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover. Die Kanuabteilung ist neben Schwimmen und Turnen mit ca. 200 Mitgliedern eine der größten und stetig wachsenden Abteilungen. Das Bootshaus der Kanusparte mit dem weitläufigen naturbelassenen Gelände liegt idyllisch in der Leineschlaufe zwischen den Stadtteilen Südstadt, Waldheim, Ricklingen und Döhren. Durch die Lage direkt an der Leine und der räumlichen Nähe zu Hannovers großen Binnensee, dem Maschsee ergeben sich gerade für den Kanusport vielfältige Möglichkeiten.


Das sind unsere Mitglieder

Wir, der RSV sind ein ausgesprochener Familienverein. Die Faszination des Paddelns wird hier von Generation zu Generation weiter getragen. Ein breites Angebot des Vereins für Familien verbindet groß und klein mit dem Paddelsport. Das große Abenteuergelände mitten in Hannover ermöglicht Outdoorerlebnisse verbunden mit dem Alltag.


Das ist unser Paddelrevier

Es gibt beim RSV gemütliche Wandertouren für die ganze Familie auf der Leine oder auf Kleinflüssen wie Örtze und Lachte der in der Nähe gelegenen Lüneburger Heide.
Es finden sich immer wieder Interessierte, um knackiges Wildwasser zu erleben, entweder im Harz auf der Oker oder auch mehrfach im Jahr bei mehrtägigen oder -wöchigen Touren nach Süddeutschland, Österreich oder Südfrankreich.
Ganz groß geschrieben wird Kanupolo. Der RSV stellt Mannschaften in allen Bereichen: Schüler, Jugend, Damen und Herren. Der Verein stellt sowohl bei den Herren als auch bei den Damen eine Bundesligamannschaft. Zwei Spielfelder zum Trainieren sind auf dem Maschsee eingerichtet.


Das macht uns besonders

Der RSV Hannover zeichnet sich durch viele handelnde Mitglieder aus, die sich aktiv einbringen. Das Sportprogramm reicht von vielfältigen Paddelangeboten über Alpenwanderungen mit Hüttenübernachtungen bis zu Angeboten von Fitness und Gesundheit.
Daneben ist der Bereich des Leistungssportes mit Kanupolo der Stolz des Vereins und mit seinen Akteuren voll in das Vereinsleben integriert.


Das sind unsere Schwerpunkte und Erfolge

Im Jahr 2019 wurden unsere Damen Norddeutscher Meister im Kanupolo und schafften in gleichen Jahr auch den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Die Herren und Schüler wurden Norddeutscher Vizemeister.
Auch international konnten einige Vereinsmitglieder große Erfolge als Teil der deutschen Kanupolonationalmannschaften erzielen. Mit Felix Junge und Svenja Schaeper stellt der Verein aktuell zwei amtierende Weltmeister, die zuletzt in Portugal den Europameister- und Vizeeuropameisterinnentitel holen konnten.


Das beschäftigt uns gerade

In diesem Jahr musste aufgrund von Corona unser vielfältiges Jahresprogramm leider reduziert werden. Umso mehr wurde in den Sommermonaten das weitläufige Bootshausgelände unter Einhaltung der Corona Vorschriften genutzt, um wenigstens auf Abstand die sozialen Kontakte zu pflegen. Als es wieder möglich war, wurde zumindest das Training auf dem Maschsee ausgeübt und die eine oder andere Wanderfahrt auf der Leine unternommen. Wir hoffen aufs nächste Jahr!


Unsere Beste Idee der letzten Jahre war…

Durch eine vor Jahren mit der Universität Hannover geschlossene Vereinbarung über die Nutzung unseres Geländes und der Kanupolospielfelder auf dem Maschsee kommen auf diesem Wege nach Abschluss der Uni viele ehemalige Uni-Polospieler mit ihrer Familie in den RSV um hier Kanusport zu betreiben.  


Da wollen wir hin

Wichtig ist uns neue Mitglieder gerade im Schüler und Jugendbereich zu gewinnen. In den Sommerferien haben wir dafür erfolgreich Schnupperkurse für 10 bis 12jährige angeboten.
Unser Bootshaus, das 1964 durch Eigenleistung der Mitglieder erbaut wurde, entspricht nicht mehr den heutigen Ansprüchen,  eine Sanierung ist dringend nötig. Die Finanzierung hierzu ist allerdings noch nicht endgültig gesichert.


Wenn wir etwas zu sagen hätten, dann…

Unser Kanupolo hat einige erfolgreiche Nationalspieler hervorgebracht.  Ohne das betreuerische Engagement der Eltern (und der Trainer) hätten es viele Spielerinnen und Spieler nicht so weit geschafft. Nicht zu verstehen ist aber, dass es zudem erforderlich ist, dass Eltern erheblich finanziell unterstützen müssen. Dies gilt z.B. bei Teilnahmen an internationalen Wettbewerben. Hier bestehen nach wie vor große Unterschiede in den Kanusportdisziplinen und wir wünschen uns eine weitere Angleichung, damit zukünftig eine Teilnahme nicht von der Förderungswilligkeit oder Förderungsmöglichkeit der Eltern abhängt.

 


Infos

Web: www.rsv-kanu.de
Ansprechpartner:  
Christian Becker
Abteilungsleiter der Kanuabteilung
Tel.: 0511/7608348
E-Mail: info@rsv-kanu.de

 

Mitmachen!


Stellt euren Verein vor!

Wie? Schickt uns eine E-Mail an redaktion@dkvgmbh.de

Wir schicken euch die Vorlage mit der ihr euren Verein vorstellen könnt. Oder geht direkt auf www.kanu.de/downloads. Hier findet ihr den Bogen für den Steckbrief.
Wir setzen uns mit euch in Verbindung und besprechen mit euch die Veröffentlichung: kanu.de, Social Media oder die Zeitschrift KANU-SPORT.

Wir freuen uns auf eure Zusendungen!


Weitere Beiträge in dieser Kategorie

Verein

"Gemäß dem Motto: „Verbunden mit dem Wasser – aus Liebe zur Natur“ stehen Wander- und Wildwassersport „für alle“ im ...

Verein

Nix los am Bootshaus? Vereine, die mit ihren Angeboten gezielt Familien ansprechen, kennen keine Langeweile. Denn der ...

Verein

Der breiten Öffentlichkeit ist gar nicht bewusst, wie wichtig ehrenamtliche Tätigkeit ist und was alles nicht ...

Verein

Kanuvereine sind vielfältig in ihrer Struktur, ihren Zielen und ihren Aktivitäten. Deshalb stellen wir in loser Folge ...

Verein

Bernd Bolder ist Trainer der Kanuten Emscher Lippe in Datteln und bei TOW Wind und Wassersport auf Rügen. Er ist ...

Verein

Albert Emmerich ist Teamleiter des nichtständigen Ausschusses "Digitale Daten" des DKV.

Verein

"Die Lampionfahrt ist Highlight für unsere Paddeljugend, Werbung für den Verein und eine gelungene Zusammenarbeit mit ...

Verein

"Bei uns gab es niemals Wettkampfsport, sondern es steht das gemeinsame Erleben und Bewegen im Mittelpunkt unserer ...

Verein

"Bei uns gab es niemals Wettkampfsport, sondern es steht das gemeinsame Erleben und Bewegen im Mittelpunkt unserer ...

Verein

"Die aktive Jugendarbeit mit einem sehr umfangreichen Programm übers ganze Jahr ist  eine wichtige Stütze für unsere ...

Verein

Manuela Gawehn ist Ressortleiterin Trendsport im DKV, sowie ECA Board Member und Mitglied im ICF Wildwasser Komitee.

Unsere Themen : SICHERHEIT  |  MATERIAL  |  VEREIN  |  TOUREN  |  TECHNIK  |  PRODUKTE  |  FREIZEIT  |  UMWELT