21.01.2022 | Akademie des Kanusports

Fortbildungsmodul 2

„Einfluss des Menstruationszyklus auf die Leistungsfähigkeit und Trainingsplanung von Athletinnen“

Die Akademie des Kanusports führt die modularisierten Fortbildungsangebote fort. Trainerinnen und Trainer aller Kanu-Disziplinen aus dem Leistungs- und Breitensport können sich ihr individuelles Fortbildungsprogramm zusammenstellen. Einzelne Module können zur Lizenzverlängerung gesammelt werden, bis 15 Lerneinheiten (LE) erreicht sind. Pro Monat wird bis einschließlich August ein Fortbildungsmodul à 3 LE angeboten. Neben diesen Fortbildungsmodulen wird es auch weitere anteilige Veranstaltungen geben. Alle Angebote sind entweder rechtzeitig hier in den News oder unter Akademie > Fortbildungen zu finden.

Das zweite Fortbildungsmodul für 2022 findet am Dienstag, den 22.02.2022, von 18:00-20:15 Uhr statt.

Thema: „Einfluss des Menstruationszyklus auf die Leistungsfähigkeit und Trainingsplanung von Athletinnen“

In diesem Fortbildungsmodul informiert Prof. Dr. Christoph Zinner, Koordinator Spitzensport an der Hessischen Hochschule für öffentliches Management und Sicherheit, über die Biologie des Menstruationszyklus mit Blick auf Sport und Training. Welchen Einfluss hat der Menstruationszyklus auf Kraft- und Ausdauerleistungen und wie verändert sich der Stoffwechsel von Athletinnen?

Weitere Informationen können der Ausschreibung entnommen werden. Das Anmeldeformular wird gerne bis zum 17.02.2022 unter akademie@kanu.de entgegengenommen.

Zurück zur Liste


Letzte News

06.05.2022 | Akademie des Kanusports
05.05.2022 | Akademie des Kanusports
27.04.2022 | Akademie des Kanusports
26.04.2022 | Akademie des Kanusports
05.04.2022 | Akademie des Kanusports
04.04.2022 | Akademie des Kanusports
22.03.2022 | Akademie des Kanusports