02.11.2020 | DKV

Konferenz Freizeitsport tagt online

Digitales Treffen in der Corona-Pandemie
Die Konferenz in der Online-Konferenz

Mit der 20. Konferenz Freizeitsport am 31.10.2020 wurden die diesjährigen Tagungen des  Freizeitsport als letzte von drei ZOOM Konferenzen beendet.

Alle drei Konferenzen waren gut „besucht“. Die Teilnehmer aus fast allen Landes-Kanu-Verbänden haben am letzten Wochenende lebhaft über diverse Themen aus den Ressorts „Umwelt und Gewässer“ und „Service“ diskutiert. In der Freizeitkonferenz ging es u.a. um Informationen über den aktuellen Stand in der Entwicklung digitaler Daten, z.B. der neuen Datenbank Nutzerlenkung mit den Befahrungsregeln, die demnächst anstehenden Veröffentlichungen der DKV GmbH, Argumentationen und Nachweise zum Störfaktor SUP-Sport sowie um das Projekt SUP-Germany. Alle Teilnehmer wurden souverän durch die Sitzungen geleitet, so dass sie gegen Mittag beendet werden konnten.

Fazit: Eine Präsenzveranstaltung ist durch die persönlichen Gespräche im Vor- und Nachgang nicht zu ersetzen, aber ein Informationsaustausch, bei dem man sich zumindestens per Kamera sehen kann, ist eine gute Ergänzung.

Schön, dass wir in der Corona-Situation diese Möglichkeit haben! 
 

Zurück zur Liste