23.02.2024 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur

Leipziger Stadtfahrt -
Paddeln inmitten Großstadtflair und Naturidylle

Bei der 17. Leipziger Stadtfahrt am 13./14. April 2024 begeben sich die Paddler einmal mehr auf die "Cospudener Runde" durch die Leipziger Gewässer.
Impression von der Leipziger Stadtfahrt, Fotos: Kanu und Freizeitzentrum Leipzig Südwest

Dass eine Paddeltour mitten zwischen den Häusern einer pulsierenden Großstadt beginnt und wenige Kilometer später bereits durch ein idyllisches Naturparadies führt, das gibt es nicht überall. Die Leipziger Stadtfahrt ist dafür bekannt und längst auch überaus beliebt. Auch 2024 führt sie wieder über die „Cospudener Runde“ bis in den Cospudener See.

Vom Bootshaus Nonnenstraße am Karl-Heine-Kanal geht es zunächst auf der Weißen Elster zum Elsterflutbecken und dann in südlicher Richtung weiter auf der Pleiße zum Floßgraben und schließlich über den Lauersee und die Schleuse Cospuden in den Cospudener See. Dort setzen die Paddler am Nordufer aus und transportieren ihr Boot mit eigenem Bootswagen über ca. einen Kilometer zur Wassersportanlage des LSV Südwest an der Weißen Elster unterhalb des Lauerschen Wehres. Nach einem Mittagsimbiss führt die insgesamt rund 17 Kilometer lange Tour dann auf der Weißen Elster mit der Strömung zurück zum Bootshaus Nonnenstraße. Am Ziel warten schon Kaffee und Kuchenbuffet auf die Paddler, bevor dann am Abend der Tag mit einem gemütlichen Beisammensein mit Grillabend und Lagerfeuer ausklingt.

Der Sonntagvormittag (14.4.) hält für Interessenten einen Ökologiekurs bereit. Wer daran nicht teilnimmt, hat Gelegenheit zu einer individuellen Paddeltour mit ortskundiger Begleitung, z. B. auf der 10 Kilometer langen Stadtrunde mit Stichfahrt vom Elsterflutbecken auf dem Elstermühlgraben zum Stadthafen und zurück. Nach dem Mittagessen wird eine geführte, 9 Kilometer lange Tour zum Lindenauer Hafen über den Karl-Heine-Kanal und wieder zurück zum Bootshaus angeboten. Danach gibt´s zum Abschluss der diesjährigen Stadtfahrt nochmal Kaffee und Kuchen am Bootshaus.
Bei den Touren lernen die Teilnehmer eine Facette Leipzigs kennen, die man nicht unbedingt vermuten würde: Leipzig blickt auf eine über 150-jährige Tradition als „Wasserstadt“ zurück und weist immerhin mehr Brücken auf als Venedig! 

Weitere Infos hier

Zurück zur Liste


Letzte News

05.01.2024 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
18.10.2023 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
29.08.2023 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
27.08.2023 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
22.06.2023 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
22.05.2023 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur