16.08.2021 | DKV

Flutkatastrophe: Ausschüttung der Spenden an betroffene Vereine

DKV appelliert weiterhin, auf das Paddeln in Hochwassergebieten zu verzichten
Hochwasser 2021

Der Deutsche Kanu-Verband appelliert an alle Paddlerinnen und Paddler, die in nächster Zeit nach dem Rückgang des Hochwassers Paddeltouren in den betroffenen Regionen planen, auf diese Touren zu verzichten und sich solidarisch mit den Opfern der Katastrophe zu zeigen.

Viele der normalen Routen seien ohnehin derzeit noch nicht nutzbar, sodass Paddeltouren in den betroffenen Regionen einer sorgfältigen Planung bedürften. Aus solidarischen und aus Sicherheitsgründen ist aber die Entscheidung auf Verzicht einer Tour in den Gebieten die beste Entscheidung.

Der Deutsche Kanu-Verband hatte zur Unterstützung der betroffenen Vereine einen Hilfsfond eingerichtet, von dem in Kürze zahlreiche Vereine profitieren können. Auf das Spendenkonto kann nach wie vor gespendet werden:

Zu diesem Zweck wurde ein Konto bei der Postbank Hannover eingerichtet:
Empfänger: Deutscher Kanu-Verband
IBAN DE80 2501 0030 0004 4753 04
Verwendungszweck: „Hochwasser2021“

(falls eine Spendenbescheinigung erwünscht ist, bitten wir um eine separate Mail an service@kanu.de mit Namen, gespendeten Betrag und Adresse)


Präsidium beschließt Soforthilfe

Mit Stand 29.07. sind auf dem als Spendenkonto benannten DKV-Postbankkonto 73 Spenden in Höhe von 20.358,69 EURO eingegangen. Darunter Beträge zwischen 10 EURO und 2.500 EURO. Zusammen mit den seitens des DKV zur Verfügung gestellten Maximalbetrages von 10.000 EURO stehen somit derzeit bis zu 30.358,69 EURO zur Verteilung bereit. Das Präsidium hat daraufhin am 10. August 2021 beschlossen, eine einmalige Soforthilfe in Höhe von 1.000 EURO an alle betroffenen Vereine auszuzahlen. Abhängig von der gemeldeten kanuspezifischen Schadenshöhe können die Vereine nach Abschluss des Spendenkontos mit einer weiteren Zahlung rechnen.


Dazu gehören folgende Vereine:

  • KK Unna
  • Paddelfreunde Essen-Werden
  • Zugvogel Essen
  • Padlder Clubs Ruhrinsel Witten (PCRW e.V.)
  • Kanu Freunde Witten
  • Canu Camping Freunde Witten e.V.
  • Kanugesellschaft Wanderfalke Essen
  • Herdecker KC
  • Rothe Mühle Essen
  • LDKC Bochum
  • Abteilungsleitung Kanu, Turnerbund 1900 e.V. Essen
  • SV Heiligenhaus
  • MTG Horst Essen
  • Hohenlimburg / BSP / KC Hohenlimburg
  • KKI Essen
  • Wasserwanderer Solingen
  • Wittener Kanuslalom Gemeinschaft
  • Eschweiler Kanu-Club
  • VfL Brohl

 

Zudem wurde auf der DKV-Facebookseite eine Gruppe als Tausch- und Unterstützungs-Börse eingerichtet Kanuten helfen Kanuten | Facebook auf der sich Geschädigte und Unterstützer austauschen können und auf einem kurzen Weg direkt in Kontakt miteinander kommen können. 

Zurück zur Liste