30.08.2021 | Akademie des Kanusports

ICF kündigt nächsten Kurs für Sprinttrainer an

Der Internationale Kanu-Föderation (ICF) hat Einzelheiten zu einem dritten Online-Kanu-Rennsport-Trainingskurs bekannt gegeben, der in Zusammenarbeit mit der Universität für Leibeserziehung in Budapest noch in diesem Jahr stattfinden soll.
ICF-Trainerausbildung

Der dritte Kurs wird sich auf Experten-Coaching konzentrieren und über drei Monate laufen. Er ist so flexibel gestaltet, dass die Teilnehmer von zu Hause aus an dem Kurs teilnehmen können.

Er ist besonders für Trainer relevant, die mit Leistungssportlern auf nationaler und internationaler Ebene arbeiten. Sportphysiologie, Trainingstheorie, Biomechanik, Sportmanagement und Psychologie sind einige der Module, die angeboten werden.

Informationen über das nächste Online-Programm, das von Oktober bis Dezember läuft, finden Sie hier. Das Anmeldeformular ist hier zu finden.

Die beiden vorangegangenen Online-Kanu-Trainerkurse des Internationalen Kanu-Verbandes waren ein großer Erfolg: Mehr als 50 Trainer aus der ganzen Welt haben das Entwicklungsprogramm erfolgreich abgeschlossen.

Die ICF führte zwei Sprintkurse der Stufe drei in Zusammenarbeit mit der Universität Budapest durch. Der erste Online-Kurs fand in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 statt und wurde von 36 Trainern aus 15 verschiedenen Ländern und fünf Kontinenten mit einer Durchschnittsnote von 99 Prozent erfolgreich abgeschlossen.

Der zweite Kurs wurde in der ersten Hälfte dieses Jahres ebenfalls online abgehalten und führte dazu, dass 18 Trainer aus 13 verschiedenen Ländern und vier Kontinenten das Programm erfolgreich abschlossen und ihr Trainerzertifikat erhielten.

Diese Module umfassten Präsenzunterricht und sportartspezifische Präsentationen. In den Vorlesungen konnten die Trainer Coaching-Grundsätze, Fertigkeiten, Übungen, Trainingsmethoden, Strategie und Taktik sowie die Erkennung und Korrektur von Fehlern anwenden.

Der praktische und technische Teil des Programms umfasste auch Hausaufgaben und Selbststudium. Die Teilnehmer mussten angeleitete Notizen über ihre Beobachtungen bei den Trainings machen, Aufsätze zu den entsprechenden theoretischen Themen verfassen, die Videos und elektronischen Materialien studieren und die Online-Tests ausfüllen.

"Die Ergebnisse dieser beiden Kurse haben unsere Erwartungen übertroffen", sagte der Leiter der ICF-Sportentwicklung, Sebastian Cuattrin. "Wir waren sehr beeindruckt von der Zahl der potenziellen Trainer aus so vielen verschiedenen Ländern, die teilnehmen wollten, und von dem Engagement und der Entschlossenheit, mit der sie die Kurse absolvierten. Die letzten zwölf Monate waren aufgrund der weltweiten Pandemie eine große Herausforderung, daher ist es ein großartiges Ergebnis für unseren Sport, dass wir die Fähigkeiten und Kenntnisse so vieler Trainer erfolgreich verbessern konnten.

Weitere Informationen über das nächste Online-Coaching-Programm finden Sie hier, und das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen.

Zurück zur Liste


Letzte News

27.06.2022 | Akademie des Kanusports
02.06.2022 | Akademie des Kanusports
02.06.2022 | Akademie des Kanusports
31.05.2022 | Akademie des Kanusports
24.05.2022 | Akademie des Kanusports
06.05.2022 | Akademie des Kanusports
05.05.2022 | Akademie des Kanusports
27.04.2022 | Akademie des Kanusports
26.04.2022 | Akademie des Kanusports