08.04.2022 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur

Unterwegs auf dem Rhein: Im Kanu auf den Spuren des Nibelungenschatzes

Zwei Mal musste der 46. Rheinmarathon aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden, in diesem Jahr aber soll er mit verändertem Konzept stattfinden. Die Organisatoren haben sich entschlossen, die Veranstaltung zu entzerren und bieten einen "Rheinmarathon individuell" wahlweise an vier Tagen (jeweils Samstag oder Sonntag 14./15.5. sowie 21./22.5.2022) an. Entgegen der ursprünglichen Ausschreibung ist die Anmeldefrist bis zum 9. Mai verlängert worden. Das Konzept beinhaltet allerdings auch den Verzicht auf die allerseits so beliebten geselligen Elemente der Fahrt.
Foto: www.ksg-mombach.de

In der romantischen Weinregion Rheinhessen richteten zuletzt 2019 die Wassersportfreunde Guntersblum e.V. zum 45. Mal den 41 km langen Rheinmarathon aus. Die Bezeichnung „Rheinmarathon“ könnte dabei etwas irritieren, denn es geht bei dieser Fahrt von der Nato-Rampe (Rheinkilometer 431,6) bei Frankenthal bis zum Bootshaus der Wassersportfreunde in Guntersblum weniger um Bestzeiten für möglichst rasch absolvierte Kilometer, sondern um den Spaß am Sport sowie - in normalen Zeiten ohne Corona - um Geselligkeit und das Zusammensein unter den Paddlern.

Das städtische Highlight der Tour passieren die Teilnehmer mit der einstigen Hauptstadt des Burgunderreiches Worms – Schauplatz der Nibelungensage und Austragungsort von über 100 Reichstagen. In der einstigen Hochburg des Mittelalters, wo u. a. Papst Leo IX., Kaiser Friedrich Barbarossa sowie auch der Reformator Martin Luther ihre Spuren hinterlassen haben, erinnert eine Bronzeplastik am Rheinufer an jenen Teil der Sage, nach dem Hagen von Tronje den berühmten Nibelungenschatz im Rhein versenkt haben soll.  
Bei der Zielankunft in Guntersblum gibt es diesmal auch keine Preisverleihungen. Die Preise und Pokale werden bei der Marathonfahrt 2023 unter dann hoffentlich wieder „normalen“ Bedingungen übergeben.

Nähere Informationen hier

Zurück zur Liste


Letzte News

23.10.2022 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
27.08.2022 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
17.08.2022 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
15.08.2022 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
08.06.2022 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur
30.05.2022 | Historisches Erbe und Kunst/Kultur