01.02.2021 | Stellenangebote

Stellenausschreibung: Landestrainer/in Kanu-Slalom

Die ARGE Kanu Verband Rheinland-Pfalz e.V. und der Landessportbund Rheinland-Pfalz suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n hauptberufliche/n Landestrainer/in (m/w/d) für die olympische Sportart Kanu-Slalom am Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum in Bad Kreuznach.
Stellenausschreibung

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung der Rahmentrainingskonzeption des Spitzen/Landesfachverbandes
  • Vereinsneutrale, Trainings- und Wettkampfbetreuung von Kindern/Jugendlichen der Landeskader und Bundesnachwuchskader (NK2) bis zum Altersbereich U23
  • Optimierung und Weiterentwicklung der Talentförderstrukturen
  • Aufbau, Etablierung und Umsetzung eines altersgemäßen Trainingsbetriebs mit den Schwerpunkten: allgemeine Kanu-Grundausbildung; Grundlagentraining; bis zu Aufbau- und Anschlusstraining
  • Steuerung der Talententwicklung im Sinne eines nachhaltigen Leistungsaufbaus (inhaltlich und standortbezogen)
  • Erarbeitung von Kriterien zur Nominierung der Nachwuchskader
  • Sportfachliche Verantwortung für das Landesleistungszentrum
  • Kooperation mit Vereins-, Landes-, Bundestrainern und Verbundpartnern
  • Planung und Umsetzung von zentralen Kadermaßnahmen
  • Mitwirkung bei der fachlichen Traineraus- und –fortbildung
  • Durchführung von Elterngesprächen und Elternabenden
  • Teilnahme an Seminaren und Lehrgängen des Landessportbundes bzw. des
  • Verbandes zur eigenen Fortbildung


Ihr Profil:

  • Mindestens DOSB Trainer B-Lizenz in der Sportart Kanu-Slalom
  • Mehrjährige Erfahrungen im (Nachwuchs-) Leistungssport
  • Abgeschlossener, sportspezifischer Ausbildungs- bzw. Studiengang mit staatlicher Abschlussprüfung (Berufsfachschule, Sportstudium Bachelor, Diplomtrainer oder vergleichbare Berufsqualifikationen)
  • Sportfachliche Kompetenz hinsichtlich der Strukturen und Systeme im Leistungssport insbesondere im Leistungsbereich Kanu-Slalom
  • Soziale Kompetenz und hohe Bereitschaft zur kollegialen Teamarbeit
  • Bereitschaft zu dienstortexternen Einsätzen und Wochenendarbeit
  • Selbstständiges Arbeiten und Aneignung neuer Kenntnisse wird vorausgesetzt
  • Erfahrungen im Umgang mit Video- und PC-Technik, u.a. MS-Office
  • Gültige Fahrerlaubnis PKW (Kl. B), möglichst Führerschein für Anhänger (Kl. BE)
  • Einwandfreies erweitertes Führungszeugnis


Die Anstellung erfolgt bei der ARGE KV RLP. Der Arbeitsumfang beträgt 40 Stunden pro Woche. Die Vergütung erfolgt unter Berücksichtigung der aktuellen Richtlinien zur Leistungssportförderung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz 2021 und ist zunächst befristet bis 31.12.2024.

Der Schwerpunkteinsatzort ist das Landesleistungszentrum/Bundesstützpunkt in Bad Kreuznach.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Email im PDF-Format (nicht größer als 10 MB) bis zum 28.02.2021 an:

ARGE Kanuverband Rheinland-Pfalz e.V.
Präsident Herrn Michael Weber
Euchariusstraße 32
54290 Trier
Email: michaelweber.kvr@gmx.de

Zurück zur Liste