20.05.2022 | Stellenangebote

Stellenausschreibung: Referentin bzw. den Referenten (d/m/w) im Bereich Ausbildung

Der Deutsche Kanu-Verband e.V. (DKV) ist mit seinen 1.300 Vereinen und knapp 127.000 organisierten Mitgliedern der größte Kanu-Verband weltweit und zählt mit seinen olympischen und nichtolympischen Sportarten zu den erfolgreichsten Spitzensportverbänden Deutschlands und sucht zum frühestmöglichen Eintritt unbefristet und in Vollzeit die Referentin bzw. den Referenten (d/m/w) des Bereichs Ausbildung.
Stellenausschreibung

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden. Arbeitsort ist der Sitz der Bundesgeschäftsstelle in Duisburg.


Sie übernehmen im Kern folgende Aufgaben:

  • Planung, Koordination und verwaltungstechnische Abwicklung aller im DKV angebotenen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen im Freizeitsport und deren Weiterentwicklung
  • Gestaltung und Förderung des Angebots an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen allgemein nach innen (Mitarbeiterentwicklung) 
  • Aufbau und Begleitung von Lehrteams
  • Multiplikatorenschulungen eigener Referenten
  • Weiterentwicklung der Modularisierung
  • Aufbau und Fortführung von Blended Learning Angeboten
  • Aufbau einer Wissensdatenbank
  • Ausarbeitung und Bereitstellung von Lehr- und Lernmaterialien
  • Budgetplanung und Akquirierung von Fördergeldern zur finanziellen Förderung von Bildungsmaßnahmen
  • Entwicklung und Durchführung von Bildungsangeboten im Auftrag der Landes-Kanu-Verbände
  • Die Koordination der Bildungsangebote externer Bildungsträger wie der Trainer- und Führungsakademie etc.
  • Evaluation und Fortschreibung von Rahmenausbildungskonzeptionen 
  • Erstellen von Analysen und Statistiken zur Entwicklung der Aus- und Fortbildung im DKV
  • Zusammenarbeit mit dem und verwaltungsmäßige Hilfestellung für das Ressort Ausbildung 

Anforderungsprofil:

  • Bachelor-Studium / Kaufmännische Ausbildung 
  • gute Kenntnisse über die Strukturen des Sports auf Bundes- und Landesebene
  • gute Kenntnisse der Ausbildungen im Freizeit- und Leistungssport und des Lizenzwesens des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) 
  • erste Erfahrungen als Bildungsreferent bzw. Bildungsreferentin bevorzugt in einer Sportorganisation
  • exzellente Kommunikationsfähigkeiten, hohes Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit sowie Integrations- und Durchsetzungsvermögen
  • hohe Digitalaffinität 
  • hohe Belastbarkeit, Stressresistenz und Reisebereitschaft

Als vom Bund geförderter Spitzensportverband unterliegt der DKV dem Besserstellungsverbot. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD und hier eingestuft nach der Gehaltsstufe E9. 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, und ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin bis zum 16. Juni 2022 zu Händen des Generalsekretärs per Email an service@kanu.de oder an den Deutscher Kanu-Verband e.V., c/o Bundesgeschäftsstelle, Postfach 10 03 15, 47003 Duisburg.
 

Zurück zur Liste